40 jahre Kunst - und Musikschule Kürten - Jubiläumskonzert

 

Winterreise Krähe 2

Sabine Rolli: Winterreise

 

Jubiläumskonzert der Kunst - und Musikschule Kürten

Am Sonntag, dem 06.11.2016 findet um 17.00 Uhr im Bürgerhaus Kürten ein Jubiläumskonzert anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Kunst – und Musikschule Kürten statt.

Auf dem Programm steht die „Winterreise“ op. 89 für Gesang und Klavier von Franz Schubert.

Die Winterreise ist der letzte große Liederzyklus von Franz Schubert, bestehend aus 24 Liedern für Singstimme und Klavier nach Gedichten von Wilhelm Müller. Schubert komponierte das Werk ein Jahr vor seinem Tode im Herbst 1827.

Als Gast wird der Bariton Tobias Hänschke vom Theater Regensburg zu hören sein.

Tobias Hänschke studierte Gesang an der Folkwang-Hochschule in Essen und schloss sein Studium dort im Jahr 2008 mit dem

Konzertexamen ab.

Ergänzend dazu besuchte er Meisterkurse von Peter Schreier und Edith Wiens.

Seit 2009 ist er fest engagiert im Opernchor des Theaters Regensburg und tritt dort auch öfters als Solist in Erscheinung.

Er wird am Klavier begleitet von Michael Hänschke, dem Leiter der Kunst – und Musikschule Kürten.

Michael Hänschke studierte Klavier an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln in der Meisterklasse von Pavel Gililov.

Noch während seines Studiums gewann er 1994 den ersten Preis beim internationalen Kammermusikwettbewerb „Palma d´oro“ in Finale Ligure /Italien.

Neben seiner Tätigkeit in Kürten arbeitet Michael Hänschke als Leiter des Fachbereichs Klavier an der Kunst – und Musikschule der Stadt Brühl.

Eine große Besonderheit dieser Veranstaltung stellen die künstlerischen Projektionen der Künstlerin Sabine Rolli dar.

Diese fangen die Stimmungen der einzelnen Lieder ein und werden begleitend zu dem musikalischen Vortrag auf eine Leinwand projiziert.

Sabine Rolli studierte Kunst an der Art Students League in New York bei Catherine Redmond und Stephen Green.

Im Anschluss daran absolvierte sie ein Studium der Kunst und ihrer Didaktik an der Albertus-Magnus- Universität zu Köln sowie ein Studium der Kunstgeschichte an der Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf.

Außerdem arbeitet sie seit 2001 als freie Kunst- und Museumspädagogin an verschiedenen Schulen und Museen (Bundes Kunst- und Ausstellungshalle Bonn, Kunstmuseum Bonn, Rheinisches Landesmuseum Bonn, von-der Heydt Museum Wuppertal).

Seit September 2016 bietet Sabine Rolli in Zusammenarbeit mit der Kunst – und Musikschule Kürten in der alten Schule Eichhof Kurse für künstlerisches Gestalten für Kinder an.

Jubiläumskonzert - 40 Jahre Kunst – und Musikschule Kürten

 

Sonntag, 06.11.2016 um 17.00 Uhr

Bürgerhaus Kürten – Karlheinz-Stockhausen-Platz 1 – 51515 Kürten

 

Eintritt frei – Spenden erbeten

 

 

 

Neue Dozentin im Fach Kunst und kreatives Gestalten

Sabine Rolli

Sabine Rolli studierte Kunst an der Art Students League in New York bei Catherine Redmond und Stephen Green. Im Anschluss daran absolvierte sie ein Studium der Kunst und ihrer Didaktik an der Albertus-Magnus- Universität zu Köln sowie ein Studium der Kunstgeschichte an der Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf.

Seit 1998 ist Sabine Rolli als freie Künstlerin tätig.

Seit 2001 arbeitet sie als freie Kunst- und Museumspädagogin an verschiedenen Schulen und Museen (Bundes Kunst- und Ausstellungshalle Bonn, Kunstmuseum Bonn, Rheinisches Landesmuseum Bonn, von-der Heydt Museum Wuppertal)

Von 2007 bis 2008 absolvierte sie die museumspädagogische Fortbildung „Die Sprache der Dinge“ beim Hessischen Museumsverband e.V.

2010 nahm sie an der Fortbildung „Kultur und Schule“ vom NRW-Landesprogramm teil.

Seit 2013 bietet Sabine Rolli im Kunstmuseum Bonn Kunstkurse für Kitas, sowie in der Bundes Kunst- und Ausstellunghalle Bonn Fortbildungen für Erzieherinnen an.

Internetpräsenz

www.sabinerolli.de

www.vernissage-atelier.de/kuenstler/sabine_rolli/vita.html

 

Jetzt neu: Malen an der Musikschule!

Neu: Malen an der Musikschule

 

Grundkurs I

 

Ab September 2016 können Kinder an der Musikschule unter der Anleitung der Künstlerin und Kunstpädagogin Sabine Rolli auch künstlerisch kreativ werden.

Der Grundkurs I ist maßgeschneidert für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren.Im Zentrum des Kurses stehen die Vermittlung von Sachwissen, Bildung von Urteilsfähigkeit und Wahrnehmung, sowie ästhetische und emotionale Entfaltungsmöglichkeiten.

Mit dem Angebot möchten wir die Kreativität der Kinder beflügeln und eigene Fähigkeiten und Stärken stützen.

Die Kinder erproben sich in verschiedenen künstlerischen Techniken, wie Drucken, Malen und Tonen, erlernen die Grundlagen der Farbenlehre und lernen einzelne Künstler der Kunstgeschichte kennen.

Künstlerischer Grundkurs I: für Kinder ab 3 Jahren

Dienstags, 15:00 – 16:00 Uhr

Preis: 25 € + 4,50 € Materialkosten, monatlich

 

 

Kreatives Gestalten

 

Der Kurs „Kreatives Gestalten“ ist für alle Kinder ab 6 Jahren geeignet, die Freude am Malen und Zeichnen haben.

Durch die Kreativität werden Beobachtungsfähigkeit, Wahrnehmung, Motorik und Vorstellungskraft gefördert.

Auf altersgemäße Weise erlernen die Kinder Zeichnen, Malen, plastisches Gestalten und Druckgrafik. Des Weiteren erfahren sie Spannendes aus der Farbenlehre, Bildkomposition und Kunstgeschichte.

Mit viel Spaß werden Fantasie und Experimentierfreude entwickelt.

 

 

Kreatives Gestalten I: für Kinder ab 6 Jahren

Dienstags: 17:00 – 18:00 Uhr

Preis: 25 € + 4,50 € Materialkosten, monatlich

Kreatives Gestalten II: für Kinder ab 10 Jahren

Dienstags: 18:00 – 19:00 Uhr

Preis: 25 € + 4,50 € Materialkosten, monatlich

 

Alle Kurse beginnen am 06. September 2016

Die Kurse finden statt in der Alten Schule Eichhof, Im Wiesengrund 7a in 51515 Kürten. www.musikschule-kuerten.de

Anmeldung:

http://www.musikschule-kuerten.de/index.php/anmeldung-m

 

Musikalische Früherziehung - Start der neuen Kurse 2016

Ab September starten in der Musikschule Kürten dienstags von 14:00 - 14.45 Uhr (MFE für Kinder ab 4 Jahren) und von 16:15 - 17:00 Uhr (MFE für Kinder ab 5 Jahren) in der alten Schule Eichhof (Im Wiesengrund 7a - 51515 Kürten-Eichhof) die neuen Kurse der musikalischen Früherziehung.

Eine erste Schnupperstunde findet am 06.09.2016 zu den oben genannten Zeiten statt.

 

In der musikalischen Früherziehung wird Ihr Kind spielerisch an die Musik herangeführt.

Auf altersgemäße Weise wird es mit den Grundlagen des Musizierens vertraut gemacht. Die Vielfalt der Musik spricht die Sinne an und fordert Ihr Kind heraus, gestalterisch kreativ zu sein und seine musikalische Phantasie zu entwickeln. 

Der Unterricht ist damit ein wesentlicher Baustein zur Entwicklung der Persönlichkeit.

Singen, Tanzen und der Umgang mit Orffschen Instrumenten stehen dabei im Mittelpunkt, aber auch musikalische Grundlagen, wie Rhythmus und Notenschrift lernen die Kinder spielerisch kennen.

Gemeinsames Musikhören und kreative Momente, wie z. B. Instrumente selbstbauen, runden das Programm ab.

 

Musikalische Früherziehung I: für Kinder ab 4 Jahren

Dienstags, 14:00 – 14:45 Uhr - Alte Schule Eichhof,Im Wiesengrund 7a - Kürten-Eichhof

Preis: 18 €, monatlich

 

 

Musikalische Früherziehung II: für Kinder ab 5 Jahren

Dienstags, 16:15 – 17:00 Uhr - Alte Schule Eichhof, Im Wiesengrund 7a - Kürten-Eichhof

Preis: 18 €, monatlich

 

Neue Dozentin im Fach Klavier

Shushan Hyusnunts (Klavier)

Geboren 1989 in Yerevan, Armenien, begann Shushan Hyusnunts ihre musikalische Ausbildung im Alter von 7 Jahren mitshushan hyusnunts klassischem Klavierunterricht  an der Musikschule „Sayat-Nowa“. Danach folgte musikwissenschaftliches Studium an der Musikhochschule Yerevan, mit Schwerpunkt historische Musikwissenschaft und Nebenfach Klavier (Magister). Bereits während des Studiums erfolgte  ein zwei jähriges Praktikum  als Lehrerin für Harmonie, Tonsatz und Musikgeschichte.

2010-2012 war  Hyusnunts im Haus-Museum des Komponisten Alexander Spendiarians als wissenschaftliche Mitarbeiterin  und Kuratorin tätig. Neben den wissenschaftlichen Forschungen war sie in der Realisierung der Bildungsprogramme für Kinder und Jugendliche engagiert.
Seit 2012 studiert sie Musikwissenschaft an der Universität zu Köln (Master).